Institut für Ethik und Geschichte der Medizin
| Publikationen-DetailPublikationen-Detail |
EGM-Home > Aktuelles >

Baby auf Wunsch – Wo sind die ethischen Grenzen der Reproduktionsmedizin? titel – thesen – temperamente: Interview mit Prof. Claudia Wiesemann zum Recht auf Fortpflanzung

Kategorie: Neue Publikationen

Die Medizinethikerin Claudia Wiesemann hingegen sieht in der Reproduktionsmedizin eine neue Fortpflanzungsfreiheit, eine Stärkung der Selbstbestimmung. "Die allgemeine Erklärung der Menschenrechte sagt, jeder Mensch hat das Recht darauf, eine Familie zu gründen und sich fortzupflanzen."

Den Beitrag können Sie hier einsehen.

http://www.daserste.de/information/wissen-kultur/ttt/sendung/ndr/fortpflanzung100.html