Institut für Ethik und Geschichte der Medizin
| Aktuelles-DetailansichtAktuelles-Detailansicht |
EGM-Home > Aktuelles >

Geplante Gruppendiskussion: Ethische Aspekte von "Demenzdörfern"

Kategorie: Veranstaltungen

Mit dem Altern der Gesellschaft steigt die Anzahl an Menschen mit einer demenziellen Erkrankung. Demenz stellt Betroffene, Angehörige und Pfle-gekräfte vor besondere Herausforderungen. So wird seit einiger Zeit ver-stärkt über neuartige Wohn- und Unterbringungsformen für Menschen mit Demenz diskutiert. Dabei spielen so genannte Demenzdörfer eine wichtige Rolle. Demenzdörfer sind in sich geschlossene Anlagen, in denen sich die Bewohner frei bewegen können. Auch Einrichtungen des öffentlichen Lebens wie Plätze oder Läden werden auf dem Gelände nachempfunden.

Die Projektseite finden Sie hier