Institut für Ethik und Geschichte der Medizin
| Anna-Karina Jakovljevic, M.A.Anna-Karina Jakovljevic, M.A. |
EGM-Home > Institut & MitarbeiterInnen > Lehrbeauftragte > Anna-Karina Jakovljevic, M.A.

Anna-Karina Jakovljevic, M.A.

Forschung

  • Psychiatrie und Ethik
  • Ethik und forensische Psychiatrie
  • Ethische Aspekte von Zwangsbehandlung und Zwangsmaßnahmen in der Psychiatrie
  • Philosophie und Geschichte der Schmerzforschung

Biografische Notiz

derzeit in Elternzeit

Assistenzärztin in der Klinik und dem Rehabilitationszentrum Lippoldsberg, Abt. Neurologie (08/2015 - 12/2015)

Assistenzärztin im MRVZN Moringen, Fachkrankenhaus für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie (seit 8/2010)

Lehrbeauftragte am Institut für Ethik und Geschichte der Medizin, Universitätsmedizin Göttingen (seit 2005)

Dozentin an der Krankenpflegeschule der Helios Albert-Schweitzer-Klinik Northeim (Psychiatrie/Neurologie) (seit 2012)

Dozentin an der Krankenpflegeschule des MRVZN Moringen (Psychiatrie) (seit 2012)

2009-2010 wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abt. Ethik und der Medizin, Universitätsmedizin Göttingen

2001-2005 und 2007-2008 wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Ethik und Geschichte der Medizin, Universitätsmedizin Göttingen

2003-2006 wissenschaftliche Hilfskraft bei der Jungen Akademie an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

2001-2002 Mitarbeiterin im Internationalen Büro der Universität Göttingen

Seminarleitungstätigkeit in der internationalen Jugend- und Erwachsenenbildung (seit 1998)

 

Studium: 

Philosophie, Soziologie, Wissenschaftsgeschichte, Ethik und Geschichte der Medizin an der Georg-August-Universität Göttingen (1995-2001), Magisterexamen (M.A.) 2001

Humanmedizin an der Georg-August-Universität Göttingen (2002-2010), Staatsexamen und Approbation als Ärztin 2010

studentische Hilfskraft am Institut für Wissenschaftsgeschichte (1996-1997) und am Institut für Ethik und Geschichte der Universität Göttingen (1996-2000)

 

Mitgliedschaften:

Akademie für Ethik in der Medizin (AEM), AG "Ethik in der Psychiatrie",

Koordination (gemeinsam mit Dr. Jakov Gather und Dr. Katrin Radenbach) der AG "Ethik in der Psychiatrie" der AEM

Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN)

Mitglied der Nachwuchsinitiative "Generation PSY" der DGPPN für die Schwerpunktthemen "Ethik in der Psychiatrie" und "Forensische Psychiatrie und Psychotherapie" (http://www.generation-psy.de)

Gesellschaft für Analytische Philosophie (GAP)

Deutsche Gesellschaft für Philosophie (DGPhil)

Sonnenberg-Kreis e.V. / Freier Träger internationaler Bildungsarbeit in Europa(Vorstandsmitglied 2004-2015) (http://www.sonnenberg-international.de)

 

 

Publikationen

Publikationen

• Braune, F / Jakovljevic, AK (2004): Physician-assisted suicide - Medical, ethical, legal and social implications. Internationales Symposium, 19.-21. März 2004, Gießen. In: Ethik in der Medizin, 16:420-3.

• Braune, F / Jakovljevic, AK (2004): "Physician-assisted-suicide". Ein internationales Symposium zu medizinischen, ethischen, juristischen und sozialen Aspekten des ärztlich-assistierten Suizids in Gießen (19.03.-21.03.2004). In: Marburger Forum. Beiträge zur geistigen Situation der Gegenwart, Marburger Forum, 5(4): 4.

• Lenk, C / Jakovljevic AK (2005): Ethik und optimierende Eingriffe am Menschen: Ethische Aspekte von Enhancement in der Medizin. Bochum: Zentrum für Medizinische Ethik (Medizinethische Materialien; 159).

• Biller-Andorno, N / Jakovljevic AK / Landfester, K / Lee-Kirsch, M (Hrsg.) (2005): Karriere und Kind: Erfahrungsberichte von Wissenschaftlerinnen. Frankfurt a. M.: Campus-Verlag.

• Jakovljevic, AK (2005): Rezension zu "Metapher und Experiment: Von der Virusforschung zum genetischen Code" von Christina Brandt. In: Neue politische Literatur. Berichte über das internationale Schrifttum (NpL). 2/2005:13.

• Schultz-Baldes, A / Jakovljevic, AK (2006): Zur Möglichkeit einer kulturübergreifenden Bioethik. Interdisziplinärer Workshop des Lehrstuhls für Biomedizinische Ethik und der Arbeits- und Forschungsstelle für Ethik (Universität Zürich) in Kooperation mit der Jungen Akademie der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und Akademie der Naturforscher Leopoldina, Ethik-Zentrum der Universität Zürich, 30. März bis 01. April 2006. In: Ethik in der Medizin, 18: 420-3.

• Wiesemann, C / Ude-Koeller, S / Jakovljevic, AK (2008): Intersexualität bei Kindern und Jugendlichen. Ethische Aspekte eines medizinischen Dilemmas. In: Georgia. Zeitschrift des Frauen- und Gleichstellunsgbüros der Universität Göttingen, 9: 22-5.

• Jakovljevic, AK (2009): Internationale Konferenz: "The Rights of Children in Medicine", Göttingen 2008. In: Ethik in der Medizin, 21(2): 145-7.

• Jakovljevic, AK (2009): Rezension zu "Krankheit im Labor. Robert Koch und die medizinische Bakteriologie" von Christoph Gradmann. In: Neue politische Literatur. Berichte über das internationale Schrifttum (Npl). 2/2009:293.

• Biller-Andorno, N / Jakovljevic, AK (2009): Autonomie und Empathie- komplementäre Schlüsselkonzepte in der Behandlung chronisch Schmerzkranker. In: PiD - Psychotherapie im Dialog, 10(4): 325-331.

• Jakovljevic, AK / Radenbach, K (2013): Autonomie und Grenzen der Autonomie - Selbstbestimmung des Patienten vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussion über psychiatrische Patientenverfügungen. In: Neuro aktuell, 27/215 (3/2013): 21-23.

• Müller, S / Gather, J / Jakovljevic, AK / Heberlein, A (2014): Folter in der Psychiatrie? Zum Bericht des UN-Sonderberichterstatters Juan Méndez. In: Ethik Med 26: 339-347.

• Jakovljevic, AK, Wiesemann, C (2015): Zwangsmaßnahmen in der forensischen Psychiatrie. Aktuelle Behandlungspraxis im Maßregelvollzug aus medizinethischer Perspektive. Der Nervenarzt, DOI 10.1007/s00115-015-4437-z.

• Jakovljevic, AK, Hesse, D, Wiesemann, C (2016): Patientenverfügung und Behandlungsvereinbarung als Instrumente der Vorausplanung in der forensischen Psychiatrie. Ethik in der Medizin 28: 223-238.