Institut für Ethik und Geschichte der Medizin
| Informations- und Dokumentationsstelle Ethik in der Medizin (IDEM)Information and Documentation Centre on Ethics in Medicine (IDEM) |
EGM-Home > Services > Informations- und Dokumentationsstelle Ethik in der Medizin (IDEM)

Informations und Dokumentationsstelle Ethik in der Medizin (IDEM)

Die Informations- und Dokumentationsstelle Ethik in der Medizin (IDEM) wurde 1992 an der Akademie für Ethik in der Medizin (AEM) eingerichtet. Seit Januar 2000 wird IDEM in Kooperation mit dem Institut für Ethik und Geschichte der Medizin (Leitung: Prof. Dr. Claudia Wiesemann) geführt und von der Universitätsmedizin Goettingen finanziert.

Zentrale Aufgabe der IDEM ist der Aufbau und die Pflege der medizinethischen Literaturdatenbank ETHMED.
ETHMED umfasst knapp 18.000 Datensätze und kann kostenlos über http://www.idem.uni-goettingen.de/datenbank-ethmed.html und über das Deutsche Institut für Medizinische Dokumentation und Information (www.dimdi.de), über die virtuelle Fachbibliothek Medizin des ZB Med Leibniz Informationszentrums Lebenswissenschaften (www.LIVIVO.de) sowie über das Deutsche Referenzzentrum für Ethik in den Biowissenschaften (www.drze.de ) recherchiert werden. Ein Ergebnis der Kooperation mit dem Institut für Ethik und Geschichte der Medizin war die Einwerbung und mehrerer europäischer Datenbankprojekte und weiterer nationaler Projekte.

Hinweis: Weitere Informationen zu IDEM finden Sie im Internet unter der Adresse: www.idem.uni-goettingen.de

Kontakt:                  

Dipl.-Geol. Susanne Raphael
Informations- und Dokumentationsstelle Ethik in der Medizin (IDEM)
Institut für Ethik und Geschichte der Medizin
Humboldtallee 36
37073 Göttingen

Telefon: +49-551-39-9577
Telefax: +49-551-39-33996

Mail: susanne.raphael(at)medizin.uni-goettingen

Beratungszeiten: Di - Do 9.00-16.00 Uhr (nach telefonischer Rücksprache auch gerne außerhalb der Kernberatungszeiten)